Barbara Wessel

Barbara Wessel

geboren 1965,
Studium und Referendariat in Marburg und Berlin
Fremdsprachen: Französisch und Englisch, Grundkenntnisse in Türkisch und Spanisch
Rechtsanwältin seit 2002 mit den Schwerpunkten Migrationsrecht und Familienrecht.

Als Rechtsanwältin im Aufenthalts- und Asylrecht bin ich in allen Fragen des Erwerbs als auch beim drohenden Verlust des Aufenthalts tätig so wie ich mich auch um die Verbesserung des rechtlichen Status kümmere. So berate und vertrete ich im Visumsverfahren, beim Familiennachzug, zum Bleiberecht, bei Ausweisung und Abschiebung, zu Studentenvisa und Rechten der EU-Bürger und ihrer Angehörigen wie auch bei Einbürgerungen.
Flüchtlinge begleite und vertrete ich durch ihr gesamtes Asylverfahren bis zum Erhalt eines dauerhaften Schutzes.

Im Familienrecht bin ich insbesondere auf alle Fragen im Zusammenhang mit gleichgeschlechtlichen (eingetragenen) Lebenspartnerschaften spezialisiert. Dabei berate und vertrete ich gleichgeschlechtliche Paare ebenso wie Ehepaare in allen familienrechtlichen Fragen bzgl. Trennung und Scheidung, der elterlichen Sorge und des Umgangsrechts, in Unterhaltsfragen, zum Zugewinn und zu den Möglichkeiten der Stiefkindadoption.
Wegen meiner Tätigkeit auch im Aufenthaltsrecht nimmt die Beratung binationaler Paare einen Schwerpunkt ein.

Ich berate beim Lesben- und Schwulenverband in Deutschland wie auch bei der Lesbenberatung Berlin e.V. zu allen asyl- und aufenthalts- sowie familienrechtlichen Fragen insbesondere binationaler Paare.

Außerdem bin ich Mitglied des Republikanischen Anwaltsvereins (RAV) - Anwälte für Demokratie und Menschenrechte. Im Rahmen meiner Teilnahme am Arbeitskreis Ausländer- und Asylrecht des RAV berate ich in dem Abschiebegewahrsam Köpenick.








Yorckstraße 80 | 10965 Berlin | Tel.: 030 / 62 20 17 48 |